8th Wonderland

die sich als »8th Wonderland« zum ersten virtuellen Staat im Internet zusammengeschlossen hat. Hier werden streng demokratisch Aktionen beschlossen: Fußballprofis werden zu einem Tag Turnschuhnähen in Asien verdonnert, eine Aktivistin verhindert durch falsches Dolmetschen einen Atomdeal. Doch wie weit darf man gehen?
Jean Mach und Nicolas Alberny spielen gekonnt mit der Erwartungshaltung des Zuschauers. Sympathisiert dieser zu Beginn mit den Aktivitäten des virtuellen Staates, so kommen ihm zunehmend Zweifel an dieser Art der Machtausübung. Ein besonderer Film über moderne Formen des Widerstands in einer globalisierten Welt.

Frankreich 2008, 94 Min., OmU, R: Jean Mach und Nicolas Alberny, D: Matthew Géczy, Eloissa Florez

PROGRAMM

Categories: Aktuelle Filme